Hermann-Löns-Park-Lauf 2019

Insgesamt 51 Hannover Runners waren beim Lauf des TKH am Start:
31 Runners über 10 km Lauf, 17 beim 5 km Lauf, 1 Walker 5 km sowie 2 beim Kinderlauf.

Bestes Wetter, unser Pavillon mit Beutel-Aufbewahrung und heißem Tee boten beste Bedingungen für einen stressfreien Volkslauf.
Glückwunsch zu den vielen tollen Zeiten aller Finisher. Es gab viele glückliche und auch erschöpfte Gesichter nach dem Lauf.
Danke an Olli und Timo für Orga, Auf- und Abbau!
Wir kommen 2020 gerne wieder

Wir haben die Marienburg gerockt!

Über 60 Hannover Runners liefen beim Marienburg Marathon mit und haben die Veranstaltung so richtig gerockt.
Ob Marathonstaffel-Lauf mit 11 Staffeln, Halbmarathon oder Marathon – alle Teilnehmer*innen haben sich richtig reingehängt!
Auf dem „Siegertreppchen“:
Platz 2 für die Staffel mit Sebastian, Oliver, Timo und Henrik.
Platz 3 im Halbmarathon der Frauen für Stefanie.
Und einen fetten Glückwunsch an alle Teilnehmer*innen, die heute dabei waren.
Hier die Ergebnisse 2019.
Danke an Oliver für die Orga des Hannover Runners-Teams mit Staffel-Anmeldung/-Ummeldung, Kümmern um Pavillon sowie Kommunikation mit dem Veranstalter und an alle fleißigen Helfer, die mit auf- und abgebaut haben.
Wir sind am 21. November 2020 wieder am Start!

Hier die Starter-Fotos!

Faszientraining im Laufsport

30 Hannover Runners rollten am Freitag, den 8. November beim Workshop über Blackrolls und Bälle.

Referentin Kristin Adler begann mit einem theoretischen Teil und dann ging‘s auf die Trainingsgeräte zum praktischen Training und austesten. Wer keine Rolle dabei hatte, konnte sich eine ausleihen.
Alle Teilnehmer waren mit viel Begeisterung und Einsatz bei der Sache. Nach vier Stunden Theorie und Praxis waren sich alle einig: „Wir haben viel gelernt!“.
Herzlichen Dank an Kristin für den tollen Workshop und Dennis für die Technik-Betreuung.

Hier geht’s zum Bericht unserer Referentin Kristin Adler.

Kurzbericht von der Mitgliederversammlung Hannover Runners e.V. 2019

von Isabell Schwenkert, Michael Claaßen, Dirk Große

Auch in diesem Jahr war der Saal des Freitzeitheims Lister Turms mit 75 Mitgliedern gut gefüllt, nachdem der Hannover Runners e.V. zu seiner Jahresversammlung eingeladen hatte.

Seit dem letzten Jahr sind viele schöne Aktivitäten hinzugekommen, aber leider auch traurige Dinge passiert: Die Hannover Runners freuen sich über mittlerweile fast 300 Vereinsmitglieder sowie über eine Team-Kollektion mit Hannover Runners-Logo, bestehend aus dem Trainingsanzug, einem Turnbeutel (erhältlich ab September) sowie einem Team-Shirt (weitere Infos folgen).

In sportlicher Hinsicht gibt es ebenfalls einige neue Angebote, so beispielsweise das Hannover Runners-Triathlonteam, das in dieser Saison in der Verbandsliga startete, sowie im kommenden Winter ein Indoor-Fitness in der Halle des Landessportbunds. Weiterhin hat sich der Bergziegen-Lauftreff im vergangenen Jahr fest etabliert, und es fanden auch einige Plogging-Läufe statt.
Traurig stimmte uns dagegen der plötzliche Tod unseres Vereinsmitglieds Claudia Köhler, die wir sehr vermissen. Die Vorsitzenden Nicole Gackenholz, Dirk Große und Michael Claaßen dankten allen Helfern für ihren Einsatz und kündigten an, dass es auch 2020 wieder vielfältige Aktivitäten im Rahmen des Hannover Marathon-Wochenendes geben wird.
Danach stellte unsere Kassenwartin Gabi Hostermann den Kassenbericht 2018/2019 vor, und Dirk Große erläuterte den Haushaltsplan 2019/2020. Als größere Anschaffung ist unter anderem ein Lasten-Rad mit abschließbarer Kiste geplant, um das Hannover Runners-Equipment CO2-frei transportieren und bei den Lauftreffs aufbewahren zu können.
Unsere Vorsitzende Nicole Gackenholz verabschiedete sich in einer bewegenden Rede von den Hannover Runners, und ihre großen Verdienste beim Aufbau und der Führung des Vereins wurden von den Vereinsmitgliedern mit stehendem Applaus gewürdigt.
Danach ging es zu den Wahlen: Für die Wahl des Vereinsvorstands wurden mehrere Vereinsmitglieder vorgeschlagen, von denen sich zwei Kandidatinnen auch zur Wahl stellten; in geheimer Abstimmung wurde Isabell Schwenkert gewählt. Im Anschluss waren auch ein neuer Kassenwart sowie zwei Revisoren zu wählen, da Gabi Hostermann, Katrin B. und Britta R. ihre Ämter niederlegten. Ihre Arbeit wurde von den Hannover Runners mit großem Applaus bedacht. Als neuer Kassenwart wurde Dörte Meyer in offener Wahl gewählt. Unsere neuen Revisoren sind Ninja Lorenz und Marco Schilling.
Das Protokoll der Mitgliederversammlung wird allen Mitgliedern im September per E-Mail zugesendet.

Das Spartenleiter- und Laufleiter-Team: Henrik, Tobias, Claudia, Denise, Sven und Frank.

Outdoor-Fitness-Training nach dem Relaunch

von Denise Korén, Spartenleiterin Outdoor-Fitness

Zufriedene Teilnehmer und eine strahlende Trainerin – das ist das Fazit nach knapp zwei Monaten Outdoor-Fitness-Training im neuen Modus.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben sich schnell an die Anmeldung über das Webformular gewöhnt und die Teilnahmegebühr hat allgemeine Akzeptanz gefunden. Die Teilnahmegebühr bleibt in der Outdoor-Fitness-Sparte und wird für Equipment, Übungsleiter-Pauschale, Hallenmiete und Aus- und Weiterbildung eingesetzt. Zwischen 20 und 30 Fitness-Begeisterte nahmen an den Trainings teil. Natürlich gibt es noch Kleinigkeiten zu optimieren. So gibt es jetzt eine 10er-Karte, die Ihr bei Denise bekommt und die Möglichkeit zukünftig über PayPal mit Smartphone zu zahlen.

Doch jetzt ist erstmal Sommerpause und wir starten am 1. August in die zweite Jahreshälfte. Eine gute Nachricht zum Schluss: über den Winter haben wir Hallenzeiten gebucht und Ihr braucht nicht auf das Fitness-Training zu verzichten. Mehr Infos dazu folgen vor dem Ende der Outdoor-Saison.

News vom Hannover Runners Triathlon Team

von Tobias Hanebuth, Spartenleiter Triathlon

Die Hannover Runners sind seit dieser Saison nun auch im Triathlon unterwegs….
…Bisher standen zwei Liga Wettkämpfe auf dem Programm des Tri Teams.
Dabei ging es beim Wasserstadt Triathlon Limmer sowie auch in Bokeloh jeweils ziemlich heiß her.

Limmer

Bei besten „triathletischen“ Bedingungen, trocken, heiß und sonnig, starteten 13 Mitglieder des Triathlon Teams zu ihrem Debüt – Liga Wettkampf in Limmer. Für viele nicht nur ein Liga- Debüt, sondern auch der allererste Wettkampf im Triathlon überhaupt. Entsprechend groß war die Aufregung und Unsicherheit vor dem Start, welche mit dem Startschuss zum Schwimmen aber schnell verflogen war. Nach insgesamt 750m Schwimmen, 20Km Radfahren und knapp 5Km Laufen wurden wir bei unserem Einstand auf anhieb mit einem 23 Platz von 28 Mannschaften belohnt.

Hannover Runners Triathlon Mixed Team in Limmer

Bokeloh

Auch der zweite Wettkampf sollte nicht lange auf sich warten lassen. Somit ging es ein paar Wochen später direkt weiter nach Bokeloh. Erneut standen 700m Schwimmen im beheizten Schwimmbad, 21km hügelige Kilometer auf dem Rad und 5,2Km Laufen auf dem Programm. Aufgeteilt auf zwei Startgruppen ging es ab 11:15 auf die überaus sonnige Strecke. Insgesamt wieder eine grandiose Teamleistung der 18 gemeldeten Starter, bei der wir uns auf Platz 15 von 28 Mannschaften in der Tageswertung verbessern konnten.

Hannover Runners Triathlon Mixed Team in Bokeloh

In einem Liga Wettkampf zählt nicht wie im Triathlon üblich, das Einzelergebnis eines Athleten – sondern die Mannschaftsleistung. Hierzu werden die ersten „4 „ jeder Mannschaft anhand ihrer Platzierungen aufaddiert. Die Mannschaft mit den wenigstens Platzpunkten gewinnt.

Ligatabelle nach zwei von 5 Wettkämpfen: PLATZ 19

Die nächsten Wettkämpfe der Triathlon-Verbandsliga

11.08.19 Braunschweig (13 Starter)

18.08.19 Altwarmbüchen (15 Starter)

Wir würden uns dabei riesig über Eure tatkräftige Unterstützung an der Strecke freuen!

Habt ihr auch Lust einmal Triathlon Luft zu schnuppern, dann sprecht mich gerne an. Wir freuen uns jederzeit über neue Tri-Teammitglieder.
Zudem plane ich für alle interessierten Mitglieder nach Saisonende noch einen Info-Abend. Mehr dazu in den kommenden Newslettern…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Maschsee Extended am Mittwoch

von Michael Claaßen, Lauftreff-Koordinator

Die Teilnehmerzahlen an unserem Lauftreff am Mittwoch sind leider im Keller. Von einigen Mitgliedern haben wir gehört, dass die Maschsee Extended Runde zu „leistungsorientiert“ ist. Daher suchen wir einen Pace-Gruppen-Leiter im 6:00 bis 6:30-Bereich, der die Strecke kennt und das Tempo vorgeben kann. Unser Ziel ist es, eine feste Pace-Gruppe in diesem Tempobereich zu etablieren.
Freiwillige vor!
Bitte E-Mail an Michael!

Laufen durch die Leine-Aue auf der Maschsee Extended-Route

Mein schönstes Hannover Runners Erlebnis – Uwe

Hier kommen die Gewinnerberichte unserer Mitglieder „Mein schönstes Hannover Runners Erlebnis“.

Marienburg-Staffel-Marathon

Für mich war das schönste Ereignis die Teilnahme in der Staffel am Marienburg-Marathon. Trotz des miesen Wetters war es eine ausgelassene und fröhliche Stimmung bei uns am Zelt. Und die Strecke ( ich hatte eine Bergpassage) war eine enorme Herausforderung. Ich habe es geschafft, gegen diese Höhenmeter zu kämpfen und bin glücklich wieder angekommen (siehe Bild). Ist für einen alten Mann nicht leicht.

Foto: Uwe beim Marienburg Staffel-Marathon 2018.

Bericht Stadtstaffel 2019

von Nicole Gackenholz

Am Sonntag, den 05.05.2019 fand die 105. Stadtstaffel im Erika Fisch Stadion statt. Nach dem großen Erfolg unserer Teilnehmern bei der historischen Staffel 2018, wollten wir natürlich auch in diesem Jahr wieder teilnehmen.

Insgesamt 4 reine Hannover Runners Staffeln von 7 gemeldeten, gingen wieder für die 32 km lange Strecke von Hildesheim nach Hannover an den Start. Im Gegensatz zu letztem Jahr hatte dieses Jahr jede Staffel ihren eigenen Kleinbus, was die Logistik etwas vereinfachte.
Fast genau um 9:00 Uhr fiel in Hildesheim der Startschuss.

Währenddessen fanden im Erika- Fisch Stadion die Kinderwettbewerbe statt. Leider haben wir es nicht geschafft dafür Teilnehmer zu stellen. Aber wir wollen das auf jeden Fall für nächstes Jahr wieder versuchen.

Nach etwas über 2 Stunden war dann schon die erste Staffel im Ziel- und wie sollte es natürlich anders sein, es war natürlich eine Hannover Runners Staffel.
Projekt Titelverteidigung wurde erfolgreich abgeschlossen. Es folgten die Staffeln von Hannover 96, noch 3x Hannover Runners und die Staffel unserer Partner Trinkbecher für Trinkwasser.

Die nachfolgende erstmalige Austragung eines 10km Laufes im Rahmen des Laufpasses startete um 13:00 Uhr und auch dort waren wir gut vertreten.

Natürlich waren wir auch wieder mit unserem Pavillon vertreten. Wie gewohnt hatten wir königliche Unterstützung und konnten dieses Mal  Schneewittchen, Tinkerbell und Merida an unserem Stand begrüßen. Ein herzliches Dankeschön geht hier einmal an die drei Prinzessinnen Josephine- Anne Kapitza, Rebecca Matern und Sandra Weigel, die hier wirklich immer ganz zauberhaft die Kinder und teilweise auch die Erwachsenen bespaßen, schminken und mit ihnen basteln.  Ein großer Anziehungspunkt war aber auch unser Hannover Runners Dosenwerfen- wirklich toll betreut von unserem Herrn der Dosen Loewi .

Trotz der im Vorfeld schwierigen Informationslage der Stadt Hannover, hat Eichels Event auch dieses Mal wieder sehr gute Arbeit geleistet um die Stadtstaffel für Athleten und Besucher zu einem Erlebnis zu machen.

Keine Frage- nächstes Jahr streben wir das Triple an und treten erneut zur Titelverteidigung an.

Auf ein Bier – Ausgabe 1-2019

Am Freitag, den 3. Mai war es wiedermal soweit: das 1. „Auf ein Bier“ 2019 fand im Viva Bistro statt. In gemütlicher Runde trafen sich über 30 Vereinsmitglieder. Es gab leckeres Essen und auch das ein oder andere Kaltgetränk.

Es wurden viele interessante Unterhaltungen geführt und wir konnten uns auch mal abseits unserer Laufstrecken unterhalten. Natürlich kam auch der Spaß an dem Abend nicht zu kurz. Die letzten gingen dann um etwa 23:15 Uhr nach Hause. Es war ein schöner Abend – Fortsetzung folgt …

Vorschläge zu Räumlichkeiten bitte an Michael.