Walkingtreff – Turbo-Turtles

Wann: Dienstags und Donnerstag 18:00 Uhr

Für wen: Für Einsteiger und Fortgeschrittene im Walken. Wir walken etwa in 60 Minuten um den Maschsee.

Distanz: 6 km 

Wo treffen wir uns:
Maschsee am Courtyard

Strecke/Untergrund: Fußgängerweg, Teer, Erde und feiner Schotter. Die Strecke hat kleine Steigungen, ist aber grundsätzlich auch für Rollis/Handbikes geeignet.

Lauftreffleitung: Corinna

Unser neuer Hannover Runners Walking-Treff: Turbo-Turtles

„Walking on sunshine….“ – dieses Motto haben wir uns zu Eigen gemacht und im Oktober 2022 einen Walking-Treff etabliert! Unsere Turbo Turtles treffen sich immer dienstags und donnerstags um 18 Uhr am Courtyard Marriott (See-Seite), um gemeinsam den Maschsee zu umrunden.

Unsere Lauftreff-Leiterin Corinna Blaß stellt sich vor:

„Ich heiße Corinna, bin 53 Jahre alt, habe zwei erwachsene Kinder und einen lieben Mann. Meine Hobbies sind: Sport treiben, Garten und Schneidern. Mein Geld verdiene ich als Sachbearbeiterin im Ministerium im Öffentlicher Dienst, und nebenberuflich mache ich gerade eine Ausbildung zur Heilpraktikerin.

Nun komme ich zu der Frage, die wohl alle interessieren. Wie komme ich zum Walken. Ich war über 10 Jahre lang leidenschaftliche Genussläuferin. Warum Genussläuferin? Mein Ziel war und ist immer, dass das Hobby ein Hobby bleibt und Spaß machen soll. Schneller, weiter hat bei mir nur Druck ausgelöst, und ich bin der Meinung, dass wir Druck schon genug im Job haben. Mir waren und sind die Gespräche wichtig sowie die Gemeinschaft. Wer nebenbei erzählen kann, hat genug Luft für das Tempo.

Meine Lieblingsdistanz war der Halbmarathon. In der Vorbereitung im vergangenen Winter zum Halbmarathon 2022 in Hannover bin ich zum Arzt gegangen, um mir neue Einlagen für meine Laufschuhe zu holen. Schließlich wollen die vorm Start ja auch eingelaufen werden. Bei der Gelegenheit habe ich mein Knie kontrollieren lassen, weil es immer mal wieder meckerte – eigentlich nur zur Vorsorge. Das Ergebnis war niederschmetternd. Aufgrund einer Knieverletzung mit 19 (Kreuzbandriss und Innenmeniskusentfernung) hat sich eine Arthrose gebildet.

LAUFVERBOT! Für einen leidenschaftlichen Läufer gibt es nichts Schlimmeres. Hyaluronspritzen und Physiotherapie waren die Folge – erst das eine Knie und danach das andere Knie. Es sind viele Tränen geflossen und zig Versuche, wieder ins Laufen zu kommen.

Irgendwann habe ich mich dann schließlich doch damit abgefunden, dass das jetzt vorbei ist. Da ich der Meinung bin, wer rastet, der rostet, musste etwas Neues her, und dann rief mich Claudia zum richtigen Zeitpunkt an und fragte mich, ob ich dazu Lust hätte, eine Walkinggruppe zu leiten. Ja, ich habe Lust, und so habe ich aus dem Vorschlag ‚zweimal im Monat‘ ein Angebot von ‚zweimal die Woche‘ gemacht.

Was soll ich EUCH sagen … es macht mir ganz viel Spaß. Mein Dank geht an die Hannover Runners, dass Ihr an mich gedacht habt und mir das Vertrauen gibt, diese Aufgabe zu übernehmen.“

Hannover Runners Rennschnecken-Lauftreff

Hier könnt Ihr bei Strava die Route ansehen.