Hannover Runners Veranstaltungen 2019

Hier der Überblick über die – bis jetzt – geplanten Veranstaltungen für 2019.

  • 10. März
    „Den Haag Marathon“ als Vorbereitung auf HAJ Marathon
  • 23. März
    „Springe- Deister Marathon“ als Vorbereitung auf HAJ Marathon
  • 31. März
    Nachtlauf (Umstellung auf Sommerzeit)
  • 06.- 07. April
    HAJ Marathontag mit Homebase auf dem Rathausplatz und Aktionspunkt am Königsworther Platz
  • 18. Mai
    Lindener Hatz
  • 24.- 26. Mai
    Lauf zwischen den Meeren
  • 01.- 02. Juni
    Wasserstadt Triathlon
  • 15.- 16. Juni
    24 Stunden Spenden Lauf
  • November
    Marienburg Staffel-Marathon

 

Wettbewerb Mitglieder Hannover Runners e.V. beim Sonntags Lauftreff 2018

Hier ist die endgültige Teilnehmer-Wertung nach 46 Sonntags Lauftreffs 2018 für Mitglieder des Hannover Runners e.V.
Der Wettbewerb lief über das gesamte Jahr 2018.
Gewonnen haben Stefan D. 40x, Patrick 38x und Wolfgang 34x.
Die Preise für die ersten drei Plätze stehen fest und werden beim Sonntags Lauftreff am 6. Januar 2019 an die Gewinner übergeben!

Der Wettbewerb wird am 6. Januar 2019 erneut gestartet. Die Gewinne für die ersten drei Plätze stehen bereits jetzt schon fest. Es gibt drei Freistarts für den Hannover Marathontag 2020 zu gewinnen. Also Mitglied bei Hannover Runners e.V. werden, Mitgliedsausweis beim Sonntags Lauftreff vor dem Start einscannen lassen und ganz oft mit laufen.

Admins spielten zwar mit – aber außer Wertung.

Auswertung der Teilnahmen ohne Gewähr auf Vollständigkeit.

Sollten wir ein Mitglied des Hannover Runners e.V. vergessen haben, so bitten wir um Nachricht per Mail.

Vorname Nummer Anzahl
Stefan D. 0055 40
Patrick 0097 38
Claudia S. (Admin) 0008 35
Wolfgang 0085 34
Dirk G. (Admin) 0002 24
David M. 0069 22
Isabell 0045 20
Cornelia S. 0119 19
Michael C. (Admin) 0010 19
Michael H. 0053 19
Thomas 0096 19
Marc P. 0090 18
Pierre 0072 18
Lars 0034 16
André 0054 16
Arne 0140 15
Aleksandra 0078 13
Fabian 0022 13
Melanie 0071 13
Frank Z. 0042 12
Dieter 0059 11
Frank S. 0060 11
Eva 0111 10
Marc W. 0031 10
Uwe 0048 10
Claudia K. 0024 9
Henrik 0037 9
Karin 0094 9
Stephan H. 0038 9
Hanna 0032 8
Florian 0080 7
Katrin B. 0023 7
Leonie 0156 7
Olaf 0014 7
Silke 0095 7
Stefan S. 0064 7
Maike 0063 5
Sven 0108 5
Madeline 0107 5
Billur (Billy) 0016 4
Larissa 0066 4
Margaret Akinyi 0081 4
Oliver S. (Admin) 0004 4
Sandra 0049 4
Stephanie 0186 4
Oliver G. 0169 3
Seba 0091 3
Timo (Admin) 0007 3
Alexander 0159 2
Christine 0062 2
David K. 0115 2
Dirk B. 0035 2
Friedrike 0183 2
Manuela 0142 2
Marco 0075 2
Stephen John 0155 2
Carsten 0126 1
Cornelia H. 0065 1
Denise 0051 1
Jens 0189 1
Karthik Ashok 0153 1
Katrin H. 0161 1
Kerstin 0047 1
Michael P. 0141 1
Nicole G. (Admin) 0005 1
Nicole M. 0112 1
Philippe 0176 1
René 0154 1
Saman 0127 1
Sebastian 0020 1
Tobias 0145 1
Yvonne 0100 1

Marienburg Marathon 2018

von Oliver Schulz

53 Hannover Runners, davon 44 Staffelläufer, sechs Halbmarathon-Starter und drei Supporter, trafen sich am 24.11. in Adensen, um gemeinsam die Burg zu erobern.

Bereits um 8 Uhr in der Früh starteten Micha, Nicole, Oliver und Timo mit dem Aufbau des Hannover Runners Pavillon. Dabei wurden die Vier herzlich vom Veranstalter Heiner begrüßt. Pünktlich um 9 Uhr stand der Pavillon und die ersten Runners trafen gutgelaunt ein. Sofort boten sich weitere Runners an zu helfen und so wurde Wasser für Tee besorgen, die Startnummer ausgeteilt und eifrig Fragen rund um so einen Staffellauf beantwortet.

Kurz vor 10 Uhr erfolgte dann das Fotoshooting der einzelnen Staffeln, sowie das Gruppenfoto gefolgt vom dreifachen Schlachtruf „Hannover .. RUNNERS“

9:58 Uhr – kurz vorm Start.

Pünktlich um 10 Uhr ging es dann für die ersten 15 Runners an den Start, um durch Nebelschwaden hoch zur Burg zu laufen. Die Strecke war vorbildlich präpariert. Jede Wurzel und zwar wirklich jede Wurzel auf der Strecke, war mit Signalfarbe markiert. Aus dem Wald ertönte Rockmusik und jeder Läufer wurde frenetisch auf und in der Burg gefeiert. Untermalt wurde das Ganze mit Duddelsackmusik. Dirk hatte sich mittlerweile auch auf dem Weg zur Burg gemacht, um Fotos vor Ort zu machen.

Im Wechselbereich warteten Hannover Runners auf die eintreffenden Läufer*innen.

Im Start/Zielbereich wurde derweilen gespannt auf die ersten Läufer gewartet. Nicole und Timo und weitere Runners passten genau auf, wann sich ein Runners der Wechselzone näherte, um dies anschließend laut stark kundzutun. Dabei dienten die eine oder andere Decke, als wärmende zweite oder dritte Schicht.

Im Hof der Marienburg war eine Verpflegungsstation aufgebaut. 

Die zweite bzw. vierte Etappe war ein wenig flacher, dafür herrschten hier teilweise eisige Winde.

Nach 1:43:04 sollte Frank, als erster Hannover Runner, den Halbmarathon gefinished haben, gefolgt von Sandra, Christine und Lars.

Frank Zeyn war der schnellste Hannover Runner auf der Halbmarathon Distanz.

Nach 3:02:11 kam die erste Hannover Runners Staffel – die All Blacks – ins Ziel, die am Ende den vierten Platz belegten. Gefolgt von den Hannover Runners Bergziegen (8), drei flinke Flachländer und eine Bergziege (10), Hannover Runners 1 (15), die rasenden Stützstrümpfe (17), Ninjas Turtles (18), The Blues (21), Hannover Runners 2 (29), Die Phantastischen Vier (35), Rennenschnecken (37) und Das Beste kommt zum Schluss (39).

Micha, der Verrückte, lief zusammen mit seiner Staffel gleich mal alle vier Etappen und somit einen Marathon.

Michael ist einfach mal alle 4 Etappen gelaufen und kam auf insgesamt 42,1 km.

Angefeuert wurde natürlich auch- und zwar lautstark mit Trillerpfeifen, klatschen und rufen. So wurde auch der letzte Hannover Runner im Ziel begrüßt und angefeuert.

Dirk und Timo, der unseren neuen Hannover Runners Trainingsanzug trug, nutzen die Chance und führten noch kurz ein kleines Foto Shooting durch. Mehr Informationen zum Anzug bekommt ihr in Kürze.

Kurz vor 15 Uhr wurde dann noch schnell der Pavillon abgebaut. Wie es sich für uns Runners gehört, wurde Hand in Hand gearbeitet. Dank hier an Dirk, Léonie, 3x Nicole, Micha, Oliver, Telmo, Denise und noch ein paar mehr, die im Regen fleißig geholfen haben.

Danke an alle Hannover Runners, die diese Veranstaltung zu einem großartigen Event gemacht haben. Ein großes Lob und herzlichen Dank an Heiner und sein Team, für diese phantastische Veranstaltung und die tolle Organisation.

Heiner bot uns auch für das nächste Jahr 10 Staffelplätze an, die wir natürlich gerne in Anspruch nehmen werden.

Wir sehen uns hoffentlich zahlreich bei der Weihnachtsfeier und beim Sarstedter Adventslauf

Unsere Teams

Die Phantastischen 4

3 flinke Flachländer und eine Bergziege

Hannover Runners 1

Ninjas Turtle

All Blacks

Die rasenden Stützstrümpfe

Hannover Runners Bergziegen

The Blues

Das Beste kommt zum Schluss

bRUNch 2018


von Michael Claaßen und Timo Huck

Weil es so schön war und schon wieder so lange her ist. Wir wollen mit Euch mal wieder einen etwas anderen Lauftreff am Sonntag, den 28. Oktober machen.
Treffen ist um 10:00 Uhr am Trainingsgelände von der TSG 1893 e.V. (dem Hannover Grizzlies Trainigscampus). Von dort aus laufen wir in verschiedenen Gruppen gut ausgeschilderte Strecken von ca. 8, 10 oder 15 km durch die grünen Leineaue. Duschen und Umkleidekabinen sind vorhanden und können genutzt werden

Nach dem Lauf (ab ca. 11:45 – 12:00 Uhr) möchten wir mit euch in der Vereinsgaststätte brunchen. Die Wirtin stellt uns ein kleines Frühstücksbuffet mit Brötchen, Croissant und Müsli zusammen. Auch Kaffee, Tee, O-Saft und Wasser sind beim Frühstück inklusive.
Die Kosten betragen für Mitglieder 8,50 €, für Nichtmitglieder 10 € und für Kinder 3 €.
PhysiMentaList ist auch vor Ort und bietet nach dem Brunch Massage an (15€//20 min).
Nach dem Frühstück wollen wir uns nochmal etwas sportlich auf dem Rasen betätigen (Funspiele – Wünsche und Vorschläge sind willkommen) und am Nachmittag dann noch zusammen Grillen.
Eine An- oder Abmeldung ist nur bis Sonntag, den 21. Oktober, 18 Uhr möglich. Der Betrag ist bis zum 23. Oktober auf das Vereinskonto zu überweisen – die Daten findest Du in der Bestätigungsmail.
Anmeldefrist ist abgelaufen!

Kurzbericht von der Mitgliederversammlung 2018

von Nicole Gackenholz, Michael Claaßen und Dirk Große

Es war voll im Großen Saal des Freizeitheims Lister Turm. Am Montag, den 20. August versammelten sich 71 Mitglieder des Hannover Runners e.V. zur Mitgliederversammlung 2018. Auf der Tagesordnung standen viele wichtige Themen über die diskutiert und abgestimmt wurde

Die Vorsitzenden Nicole Gackenholz und Dirk Große berichteten von den zurückliegenden und geplanten Aktivitäten der Hannover Runners und dankten allen Helfern für ihren Einsatz. Danach stellte unsere Kassenwartin Gabi Hostermann den Kassenbericht 2017 vor.

Natürlich wurde auch über die Haushaltspläne 2018 und 2019 gesprochen

Bevor es dann zur Wahl des Vorstandes ging, diskutierten die Mitglieder intensiv über die neue Satzung, die uns als Verein breit aufstellt und auf Wachstum ausgerichtet ist. Mit minimalen Änderungen ist die Satzung angenommen worden.

Für die Wahl des Vorstandes sind fünf Kandidaten vorgeschlagen worden. In geheimer Abstimmung wurden als neue (und teilweise auch alte) Vorstände Nicole Gackenholz, Dirk Große, und Michael Claaßen gewählt.
Als neue und alte Kassenwartin wurde Gabi Hostermann bestätigt.

Zum Abschluss gab es unter dem Punkt Sonstiges noch eine rege Diskussion über verschiedene Themen.

Das Protokoll der Mitgliederversammlung wird Anfang September allen Mitgliedern per E-Mail zugesendet.

 

Mitgliederversammlung 2018 am 20. August

Liebe Mitglieder des Hannover Runners e.V.,

hiermit laden wir Euch herzlich zu unserer Mitgliederversammlung 2018 ein. Eine Einladung per E-Mail und schriftlich per Post sollte alle Mitglieder bereits fristgerecht erreicht haben.

Termin: Montag, 20.08.2018 um 19:00 Uhr
Ort: Freizeitheim Lister Turm, Walderseestraße 100, 30177 Hannover

Vorläufige Tagesordnung

  • Begrüßung
  • Festlegung des Protokollführers
  • Abstimmung der Tagesordnung
  • Tätigkeitsbericht Vorstand
  • Entlastung des Vorstands
  • Vorstellung des Kassenberichts
  • Entlastung des Kassenwarts und des Vorstands
  • Abstimmung zur geänderten Gebührenordnung
  • Abstimmung zur Satzungsänderung
  • Neuwahl des Vorstands
  • Neuwahl des Kassenwarts
  • Neuwahl des zweiten Revisors
  • Sonstiges
  • Verabschiedung

Wir freuen uns auf Euer zahlreiches Erscheinen!

Anträge zur Mitgliederversammlung müssen spätestens bis zum 11. August 2018 dem Vorstand schriftlich mit Begründung vorgelegt werden.

An der Mitgliederversammlung 2018 dürfen ausschließlich Mitglieder des Hannover Runners e.V. teilnehmen.

Euer Vorstand
Nicole Gackenholz und Dirk Große

Zu Gast bei Freunden – Lindener Hatz 2018

von Oliver Schulz

Zu Gast bei Freunden. Unter diesem Motto war Nicole und ich am Samstag zu Gast bei der Lindener Hatz. Veranstaltet wurde dieses tolle Event vom TSV Victoria Linden. Man hat bei allen Helfern gemerkt, dass hier mit sehr viel Liebe und Teamgeist gearbeitet wurde.

Ach ja: Sportlich wurde es auch. Zunächst mussten Nicole und ich im Wechsel jeweils 5x100m schwimmen. Danach ging es auf die Bike&Run Strecke. Nicole und ich teilten uns die 11 km Strecke in 2x2x1x2x1x1x1x1km Intervallen auf, sodass der eine sich auf dem Rad ausruhen konnte, während der andere lief.

Wir beide hatten ne Menge Spaß. Während und auch danach.

Jedes Team wurde vom Veranstalter namentlich aufgerufen und die Urkunde wurde überreicht. Im Anschluss wurde eine tolle Tombola veranstalte und auch hier gab es nur Gewinner.

Auch wenn ich mich wiederhole. Tolle Veranstaltung, tolle Menschen, toller Tag.

Wir sind auf jeden Fall nächstes Jahr wieder dabei. Und ihr?

Bericht vom 24-Stunden-Spendenlauf 2018

von Nicole Gackenholz

24 Stunden, 209 Teilnehmer, 548,5 Runden und eine Spendensumme von unglaublichen 2.264 Euro – Am 9. und 10. Juni fand der dritte 24-Stunden-Spendenlauf der Hannover Runners im Vereinsheim der RSG Hannover 94 e.V. am Maschsee Hannover statt.

Nach emsigen Vorbereitungen, viel Organisation und der wunderbaren Unterstützung zahlreicher Mitglieder, durften die Früchte der harten Arbeit am Veranstaltungswochenende endlich geerntet werden.

 

Vierundzwanzig Stunden, Tag und Nacht bei Hitze und Regen waren Läufer, Handbiker und Rollstuhlfahrer auf der 6 Kilometer langen Laufstrecke rund um den Maschsee unterwegs. Nach der Begrüßung durch den Vorstand der Hannover Runners e.V. Nicole Gackenholz und Dirk Große sowie dem Vorsitzenden des Vereins KiB- Kinder in Bewegung e.V. Jochen de Vries fiel um 15 Uhr der Startschuss für die erste Runde – 548,5 Runden sollten folgen. Wieder wurde gelaufen und das für einen guten Zweck: Die gesammelten Spenden kommen dem „Kinder in Bewegung e.V. – Verein für Psychomotorik“ zugute. Von dem Geld soll Material für die Kleinen angeschafft werden. Mit diesem Ziel vor Augen, begaben sich die insgesamt 209 Teilnehmer auf die Strecke. Beide Tage waren geprägt von einer tollen Stimmung und einem ganz besonderer Gemeinschaftsgeist, egal zu welcher Tages- und Nachtzeit.

Grillgut, Salate, Süßspeisen und Vitamine und viele weitere Leckereien: Im Hauptquartier gab es reichlich Verpflegung für alle Läufer, Teilnehmer und Gäste. Organisiert und zusammengestellt von den Mitgliedern des Hannover Runners e.V.

Erstmalig beim 24 Stunden Spendenlauf gab es einen 24 Stunde Teamevent. Vier Teams haben sich auf die Strecke begeben und waren mit mindestens einem Läufer auf der Strecke unterwegs. Es war toll mitzuerleben, wie sich die einzelnen Teams selber organisiert haben.

• Bananarunners (2 Teilnehmer / 13 Runden)
Leider mussten die beiden verletzungsbedingt aussteigen.
Wir hoffen, dass es beiden wieder besser geht!
• Bladerunner Hanover (11 / 59)
Marx‘ Race Team (17 / 38)
• nf2run (2 / 11)
• Triathlon TSV Viktoria Linden (15 / 48)

Das Highlight für die kleinsten Spendenläufer war das große Kinderfest und der Kinderlauf am Sonntag. Aktionen, wie Sackhüpfen, Bobbycar-Rennen, Basteln und Kinderschminken, warteten auf die Kids. Mit der passenden Stempelkarte und der Teilnahme an allen Stationen, konnte man sich sogar noch ein kleines Geschenk erspielen. Zusätzlich begrüßten die Eiskönigin Elsa, ihre Schwester Anna und die Fee Tinkerbell alle Läufer, feuerten die Läufer an, standen für Fotos und Autogramme zur Verfügung und bastelten mit den Kleinen.

Ein herzlicher Dank für das Engagement und die große Hilfsbereitschaft aller Teilnehmer und Helfer.

Erster Meilenstein erreicht – Georgengarten parkrun #25

parkrun ist in Hannover angekommen, denn wir hatten sagenhafte 116 Teilnehmern bei unserem ersten Meilenstein, dem Georgengarten parkrun #25!

Wir mussten diverse Kuchen, Kekse und Getränke mit allen Teilnehmern vertilgen, die wir zu unserem kleinen Jubiläum bekommen haben

Vielen Dank an alle, die Samstag mitgelaufen sind und mitgefeiert haben – besonders auch die Erstläufer und unsere wunderbaren (anwesenden und abwesenden) Helfer. 

Wir freuen uns auf die nächsten 25 Wochen!

Jubiläumsverlosung

Ja aber da fehlt doch noch was?! Genau, der angekündigte Preis! Danke an die Hannover Runners e.V. für den Startplatz beim 24-Stunden Spendenlauf.

Unsere Gewinnerin wurde per Zufall unter allen Finishern beim anschließenden Kaffeetrinken ermittelt und wurde per PN benachrichtigt. 

Die Fakten: 16 engagierte Helfer*innen, 116 Teilnehmer*innen darunter 23 Erstläufer*innen, sagenhafte 49 persönliche Bestzeiten!!!

Hier der Link zum Bericht im parkrun Deutschland Blog.

 

 

24-Stunden-Spendenlauf 2018

 

24 Stunden-Spenden Lauf der Hannover Runners 2018

Es ist so weit – der 24-Stunden-Lauf geht in seine dritte Austragung. Von Samstag, 09.06.2018, um 15:00 Uhr bis Sonntag, 10.06.2018, um 15:00 Uhr geht es wieder rund um den Maschsee. So wie letztes Jahr werden wir auch dieses Mal unseren Lauf im und am Vereinsheim der RSG austragen können.

Wir haben zu letztem Jahr wieder eine kleine Änderung in der Running Order vorgenommen. Nach zahlreichem Feedback wird der Lauf wieder als Staffellauf stattfinden.

  • Einzelstarter
    Du meldest Dich über unser Formular an und gibst eine Startzeit (gerne mit Ausweichzeit) und eine ungefähre Pace an. Zusätzlich müssen wir noch wissen, wie viele Runden Du laufen möchtest.
    Wir werden euch dann zu Gruppen von mindestens zwei Läufern einteilen. Ungefähr 1-2 Tage vor dem Lauf wird dann die endgültige Running Order stehen und auf der Website veröffentlicht werden.

Zusätzlich bieten wir in diesem Jahr zwei weitere Möglichkeiten an:

  • Teamevent: Du möchtest gemeinsam mit Deinem Verein, Deinen Kollegen, Deinen Freunden starten? Dann lauft mit bis zu 15 Teilnehmern pro Team so viele Runden, wie ihr schafft – zu einer von Euch ausgewählten Startzeit. Natürlich könnt Ihr Euch abwechseln. Auf unserem „Runden Board“ wird jede einzelne Runde festgehalten und mit viel Applaus begleitet.
    Jedes Teammitglied muss sich einzeln unter dem Teamnamen anmelden.

  • 24 Stunden-Teamlauf: Du läufst mit einem eigenen Team von mindestens 2 und maximal 15 Läufer*innen, die 24 Stunden komplett durch. Es gibt dabei nur eine Regel: einer von eurem Team muss immer auf der Strecke sein.
    Jedes Teammitglied muss sich einzeln unter dem Teamnamen anmelden

Die Anmeldegebühr beträgt wie 2017 pro Person 9,90 €, davon sind 6 € fest als Spende und 3,90 € Organisationsbeitrag. Alle überschüssigen Einnahmen gehen zu 100 % an den von euch bestimmten Spendenzweck KiB-Kids in Bewegung e.V., Verein für Psychomotorik.

Die Onlineanmeldung schließt am 6. Juni um 18:00 Uhr.
Anmeldungen am Samstag und Sonntag sind vor Ort möglich.

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer in allen drei Running-Modi.

Anmeldefrist abgelaufen!
Anmeldungen nur noch am Veranstaltungswochenende vor Ort im Vereinsheim der RSG gegen Barzahlung möglich!