Outdoor-Fitness-Training nach dem Relaunch

von Denise Korén, Spartenleiterin Outdoor-Fitness

Zufriedene Teilnehmer und eine strahlende Trainerin – das ist das Fazit nach knapp zwei Monaten Outdoor-Fitness-Training im neuen Modus.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben sich schnell an die Anmeldung über das Webformular gewöhnt und die Teilnahmegebühr hat allgemeine Akzeptanz gefunden. Die Teilnahmegebühr bleibt in der Outdoor-Fitness-Sparte und wird für Equipment, Übungsleiter-Pauschale, Hallenmiete und Aus- und Weiterbildung eingesetzt. Zwischen 20 und 30 Fitness-Begeisterte nahmen an den Trainings teil. Natürlich gibt es noch Kleinigkeiten zu optimieren. So gibt es jetzt eine 10er-Karte, die Ihr bei Denise bekommt und die Möglichkeit zukünftig über PayPal mit Smartphone zu zahlen.

Doch jetzt ist erstmal Sommerpause und wir starten am 1. August in die zweite Jahreshälfte. Eine gute Nachricht zum Schluss: über den Winter haben wir Hallenzeiten gebucht und Ihr braucht nicht auf das Fitness-Training zu verzichten. Mehr Infos dazu folgen vor dem Ende der Outdoor-Saison.

3 Gedanken zu „Outdoor-Fitness-Training nach dem Relaunch“

  1. Hi Denise, meine Frage betrifft die Bezahlung. Statt Paypal gibt es eine Alternative in dem man Bar bezahlt?

    Sportliche Grüße
    Marc Prüsse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.